Sport

Im Fach Sport erhalten die Schülerinnen und Schüler eine breitgefächerte sportliche Ausbildung. Dies geschieht durch eine abwechslungsreiche Gestaltung des regulären Sportunterrichts, darüber hinaus aber auch in einer Reihe von zusätzlichen sportlichen Angeboten.

Die Stundentafel sieht 4 Wochenstunden in der 5. Jahrgangsstufe, 3 Wochenstunden in der 6. Jahrgangsstufe und 2 Wochenstunden in den nachfolgenden Jahrgangsstufen vor. In der Oberstufe (Q11 und Q12) wird Sport auch koedukativ und sportartspezifisch unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler haben hier in jedem Ausbildungsabschnitt die Möglichkeit, eine andere Sportart zu belegen.

Schulmannschaften nehmen in verschiedenen Wettkampfklassen an den Wettkämpfen „Jugend trainiert für Olympia“ in den Sportarten Gerätturnen, Beachvolleyball, Fußball, Handball, Schwimmen, Triathlon, Leichtathletik und Tennis teil. Hier konnten die Mannschaften des Robert-Koch-Gymnasiums zahlreiche Erfolge auf niederbayerischer und bayerischer Ebene erzielen.

In Zusatzangeboten, die über den Basissportunterricht hinausgehen, wie Show-Turnen, Bogenschießen und Reiten können Schülerinnen und Schüler ihren speziellen Neigungen nachgehen.

Sport-Additum

Seit einigen Jahren wird für die sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe das sog. Sport-Additum angeboten. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler, die das Sport-Additum wählen, neben 2 Wochenstunden Sportpraxis 2 Wochenstunden Sporttheorie haben.

In der Sportpraxis belegen die Schülerinnen und Schüler über 2 Halbjahre eine Mannschaftssportart (in der Regel Fußball oder Volleyball) und über zwei Semester eine Individualsportart (in der Regel Schwimmen oder Leichtathletik). In der Sporttheorie beschäftigt man sich mit interessanten Themengebieten wie Sportphysiologie, Trainingslehre und Bewegungslehre.

Die praktischen und theoretischen Leistungen der 4 Halbjahre sowie die der Abiturprüfung werden in das Abiturgesamtergebnis eingebracht, was guten und motivierten Sportlern natürlich sehr zugutekommt.

Mit dem Aufruf des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Wintersport

Wintersporttage der 6. Klassen

Alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen erleben während der beiden Skitage zwei ganz besondere Schultage. Als Vorbereitung auf den im darauffolgenden Jahr stattfindenden Skikurs im Rahmen der Wintererlebniswoche, finden am Geißkopf oder Großen Arber jährlich die Skitage statt. In zwei Tagesfahrten können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgeteilt in verschiedene Fahrstärken erste Erfahrungen auf den Ski sammeln bzw. ihr bestehendes Können weiter ausbauen. Dabei kommt auch der Spaß nicht zu kurz, so dass sich am Ende der Tage jeder auf die gemeinsame Skiwoche im nächsten Schuljahr freut.

Natürlich können die SchülerInnen in der Alternativgruppe ihren Spaß beim Langlauf, Schneeschuhwandern und beim Rodeln suchen.

Ziel der Skitage ist es, den Schülern Erlebnisse in und mit Schnee in Verbindung mit einer sportlichen Betätigung zu vermitteln.

Wintersportwoche

In einer Wintersportwoche, die jährlich in der 7. Jahrgangsstufe stattfindet, werden Grundlagen des alpinen Skilaufs vermittelt.

Die Einrichtung einer Alternativgruppe hat sich darüber hinaus seit Jahren bewährt, da gerade Schneeschuhwandern, Eislaufen, Biathlon und Skilanglauf eine gute Alternative zum alpinen Skilauf darstellen.

Das Skigebiet Amade in Österreich bietet dazu für Anfänger und Fortgeschrittene ideale Voraussetzungen.

Durch eine großzügige Ausstattung an Lehrpersonal gelingt es stets, den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden und freudvolle Bewegungsimpulse zu setzen.

Spezialklasse Fußball – Wo tricksen in der Schule erlaubt ist

Profilklasse Fußball am Robert-Koch-Gymnasium erfreut sich großer Beliebtheit

 

Im Schuljahr 2016/17 wurde am Robert-Koch-Gymnasium die Fußballklasse von den Lehrkräften Jutta Rogler, Tobias Fischl und Hermann Gillner ins Leben gerufen und hat sich seit ihrer Einführung als absolutes Erfolgsmodell erwiesen.

Fachschaft

StR Ertl, Michael (ErM)D/SmSchulmannschaften: Leichtathletik, Handball
StR Fischl, Tobias (FiT)RK/SmFußballklasse,WST
StDin Fürstenau, Angela (Fue)Rk/SwSchulmannschaften: Gerätturnen (Mädchen)
OStR Gillner, Hermann (Gil)E/SmFußballklasse, Schulmannschaften: Fußball (Jungen), WST
StDin Häring, Hildegard (Hae)E/SwFL Sport, WSW
Schulmannschaften:
Tennis (Mädchen)
StRin Hahn, Katharina (Han)M/Ph/SwSchulsport
OStR Haidn, Oliver (Had)M/Sm/InfBogenschießen
StRin Johnson, Karolina (JoK)D/SwTriathlon
OStRin Kubetzek, Claudia (Kub)E/SwSchulmannschaften: Schwimmen
OStR Lahoda, Wolfgang (LaW)D/SmSchulmannschaften: Tennis (Jungen)
OStRin Rogler, Jutta (Rog)Wr/SwSchulmannschaften: Fußball (Mädchen),
Beachvolleyball
Dipl.-SpL Seeck, Stephan (SeS)SportSchulmannschaften: Leichtathletik

Wahlunterricht Sport

Die Inhalte des Sportunterrichts sind auf die saisonalen Möglichkeiten mit Aktivitäten im Innen- und Außenbereich abgestimmt und werden durch ein vielfältiges Angebot an sportlichen Wahlunterrichten ergänzt.