ROKO. Mehr als Schule
50 Jahre ROKO

Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf, Konrad-Adenauer-Str. 6, 94469 Deggendorf, Tel.: 0991 - 991397 - 0, E-mail: Sekretariat@rokodeg.de

Wichtige Informationen und Dokumente zum Übertritt an das Robert-Koch-Gymnasium finden Sie im Menü unter "Schulanmeldung".
Als Ersatz für den ausgefallenen "Tag der offenen Tür" 2020: Eine kurze Vorstellung des RoKo als Film bzw. als pdf .

Studienfahrt Côte d´Azur 2019


Studienfahrt an die Côte d´Azur
(14.7.-19.7.2019)

Die Fotos scheinen aus einem anderen Zeitalter zu stammen: da stehen 39 Schülerinnen und Schüler der (damals) 11. Jahrgangsstufe und ihre drei Lehrer vor der spektakulären Kulisse Nizzas und lächeln glücklich (und maskenlos) in die Kamera. Und doch ist es erst ein Jahr her, dass wir zusammen fünf wunderbare Tage in Südfrankreich verbrachten und bei einem äußerst abwechslungsreichen Programm sehr viel Spaß hatten.
Von unserer Unterkunft mitten in der Altstadt von Nizza aus unternahmen wir jeden Tag Ausflüge und verbrachten die Abende dann bei Open-Air Konzerten in der Stadt bzw. an der Strandpromenade, wo unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren spontanen Gesangseinlagen sowohl uns Lehrer als auch die einheimischen Passanten erfreuten. Hätten wir einen Hut aufgestellt, wäre die Reise wesentlich billiger geworden…
Auf dem Programm standen unter anderem die Besichtigung von Cannes und eine Stadtführung in Nizza, ein Bootsausflug auf die Insel Sainte Marguerite und dort zum Verlies des Mannes mit der Eisernen Maske. Beim Baden im Meer machten wir nähere Bekanntschaft mit der einzigen Feuerqualle der Côte d´Azur, doch dafür wissen jetzt auch (fast) alle Schüler, dass Qualle auf Französisch „méduse“ heißt. In der Parfümerie Fragonard in Grasse wurden wir in die Kunst der Duftkreation eingeweiht und kauften anschließend den halben Laden leer. Am Tag danach wurde es sportlich: eine 12 km lange Kanutour bei Roquebrune endete mit einem erfrischenden Bad und einer Wasserschlacht. Bevor wir uns am Freitagabend wieder auf den Heimweg machten, nahmen wir den Zug nach Monaco und sahen uns dort den Fürstenpalast und das Automuseum an.
Es hat uns allen so gut in Nizza gefallen, dass eigentlich auch dieses Jahr eine der geplanten Studienfahrten nach Südfrankreich gehen sollte. Es wäre mir ein Vergnügen gewesen, auch den Schülerinnen und Schülern der diesjährigen Q11 all diese schönen Orte zu zeigen ! Leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht…

StDin Sigrun Reyser

Blick auf Nizza
Parfümerie Fragonard in Grasse
Kanufahrt Roquebrune
Monaco
Verfasser: StDin Reyser,