RoKo.Mehr als Schule
Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf, Konrad-Adenauer-Str. 6, 94469 Deggendorf, Tel.: 0991 - 991397 - 0, email: Sekretariat@rokodeg.de

Elternbrief
zur Offene Ganztagsschule im Schuljahr 2019/2020


Sehr geehrte Eltern,

am Robert-Koch-Gymnasium besteht bereits seit einigen Jahren von Montag bis einschließlich Donnerstag eine Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung. Dabei können in der Mittagszeit die Schülerinnen und Schüler in der Mensa (mit dem bewährten Online-Bestellsystem) auch das Mittagessen einnehmen Von 12.55 Uhr bis 16.00 Uhr übernehmen pädagogisch geschulte Personen die qualifizierte Betreuung der Kinder bei der Hausaufgabe. Die Hausaufgabenbetreuung findet je nach Jahrgangsstufe in verschiedenen Gruppen statt. Nach Erledigung der Hausaufgaben bietet die offene Ganztagsschule den Kindern ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Freizeitangebot, bei Bedarf bis 16.45 Uhr. Das Angebot der Offenen Ganztagsschule richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der 5. – 9. Jahrgangsstufe.
In den vergangenen Schuljahren ist es stets gelungen, eine Offene Ganztagsschule am Robert-Koch-Gymnasium einzurichten. Durch öffentliche Mittel vom Sachaufwandsträger, also dem Landkreis Deggendorf, und der Regierung von Niederbayern konnten dadurch in Zusammenarbeit mit dem Verein Projekt Kinderherzen e.V. die Betreuungs- und Freizeitangebote weiter ausgebaut werden.
In unserem neuen Schulgebäude stehen der offenen Ganztagsschule großzügig und modern ausgestattete Räume zur Verfügung, die eine abwechslungsreiche und individuelle Gestaltung des Nachmittags ermöglichen.

  • Werkraum für kreative Tätigkeiten unter Anleitung von Fachkräften
  • Vollständig ausgestattete Küchenzeile
  ✔ Gemeinsames Kochen und Backen 
  ✔ Herstellung gesunder Tees und Säfte
  ✔ Anleitung zu gesunder Ernährung
  • Gemütlich eingerichteter Aufenthaltsraum
  ✔ Spiele
  ✔ Lesen
  ✔ Entspannen
  • Arbeitsräume für die Erledigung der Hausaufgaben

Wir haben eine Vielzahl von Förderangeboten eingerichtet, die im Rahmen der offenen Ganztagesschule genutzt werden können:
     • Förderunterricht in Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik zum Ausgleichen von Defiziten
     • Sprachförderung in der deutschen Sprache z. B. für Kinder mit nicht-deutschem Sprachhintergrund
Die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule stellt ein freiwilliges schulisches Angebot dar, das für die Eltern mit Ausnahme des Mittagessens kostenlos ist.
Unser Ziel ist es, die Angebote der Offenen Ganztagsschule auch weiterhin in der bestehenden hohen Qualität bereitstellen zu können. Das setzt natürlich den Erhalt der Offenen Ganztagsschule voraus, wofür wir auf Ihre Mithilfe angewiesen sind.
Damit das Angebot der Offenen Ganztagsschule eingerichtet werden kann ist das Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von Schülerinnen und Schülern, die von ihren Eltern bis zum 10. Mai 2019 für mindestens zwei Nachmittage von 12.55 Uhr bis 16.00 Uhr angemeldet werden. An welchen Tagen und zu welchen Zeiten dieses Angebot im Einzelnen ab September 2018 gebucht wird, kann zu Beginn des Schuljahres entschieden werden.

Auch Nachmittage mit Wahlunterricht können und müssen in diese Zeiten einbezogen werden: Bei Anmeldung für 4 Nachmittage dürfen bis zu zwei Nachmittage mit Wahlunterricht einbezogen werden, bei Anmeldung für 2 oder 3 Nachmittag darf ein Nachmittag mit Pflicht- oder Wahlunterricht einbezogen werden.

Bitte beachten Sie hinsichtlich der Planung des Betreuungsbedarfs für Ihr Kind die folgenden Rahmenbedingungen im Schuljahr 2019/2020:
Im Schuljahr 2019/2020 gelten für die 5. bis einschließlich der 7. Klassen bereits die Stundentafeln des neuen neunjährigen Gymnasiums. Für diese Klassen wird im kommenden Schuljahr kein Pflichtunterricht mehr am Nachmittag stattfinden.

Wenn Ihr Kind eines der vielfältigen Wahlkursangebote des Robert-Koch-Gymnasiums nutzen will, muss die Betreuung von Unterrichtsschluss bis zum Beginn des Wahlunterrichts und anschließend bis zur Abfahrt der Busse gewährleistet werden. Dies kann gelingen, wenn Sie bereits bis zum 10. Mai 2019 auf dem beiliegenden Anmeldeblatt, das Grundlage für die Genehmigung durch die Regierung von Niederbayern ist, Ihr Kind verbindlich für die Offene Ganztagsschule anmelden. Wenn Sie an mindestens zwei Nachmittagen einen Betreuungsbedarf für Kind haben, bitten wir Sie sehr herzlich durch eine Anmeldung bis zum 10. Mai 2019 dazu beizutragen, dass finanzielle Mittel für die Offene Ganztagsschule rechtzeitig beantragt werden können, um einen geregelten Ablauf in der Mittagspause sicherstellen zu können.
Die Schulleitung bedankt sich für Ihre Unterstützung bei der Organisation der Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung durch Ihre frühzeitige Anmeldung.
Für unsere Planungen bitten wir Sie auch sehr herzlich um eine Rückmeldung auf dem beiliegenden Anmeldeblatt, wenn Sie das Angebot der offenen Ganztagesschule nicht nutzen möchten.
Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. (Tel. 0991/991397-0; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Wolfgang Holzer
Stellvertretender Schulleiter