Herzlich willkommen am RoKo
Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf, Konrad-Adenauer-Str. 6, 94469 Deggendorf, Tel.: 0991 - 991397 - 0, email: Sekretariat@rokodeg.de

Robert-Koch-Schüler pflanzen eine Hecke

Anlässlich des Internationalen Tages der Biodiversität hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schülerinnen und Schüler des Biologie-Kurses der Q11 zu einer Pflanzaktion eingeladen. Bei einem Rundgang über das Gelände rund ums Grüne Zentrum Deggendorf wurde den Besuchern verschiedene Beispiele, wie Biodiversität mit Leben erfüllt werden kann, gezeigt. Der „intelligente Blumenkasten“ ist zum Beispiel ein kleiner Beitrag zur Förderung der biologischen Vielfalt. Statt Geranien und Fuchsien sollte man z.B. Vertreter der Lippenblütler einpflanzen, so dass Wildbienen, Hummeln oder auch Schmetterlinge auf der Suche nach Pollen und Nektar dem Balkon einen Besuch abstatten können.
Danach wurde die Schülergruppe mit Schaufeln und Spaten ausgestattet, um eine Hecke hinter dem Amtsgebäude anzulegen. Trotz schlechter Witterungsbedingungen schlugen sich die RoKo-Schüler tapfer, pflanzten Liguster, Purpur-Weiden, Büschelrosen, Holunder und Pfaffenhütchen und radelten mit dem Schubkarren Rindenmulch zur Pflanzstelle. Die Blüten, Samen und Früchte der Sträucher bieten bald zahlreichen Insekten und Vögeln Nahrung und Unterschlupf.
Nach Abschluss des Arbeitseinsatzes konnten sich die tüchtigen Helfer die wohlverdiente Brotzeit schmecken lassen. Herr Dr. Josef Freundorfer, der Leiter der Behörde, bedankte sich bei den Beteiligten für die großartige Unterstützung. Den Schülerinnen und Schülern hat diese Aktion auf jeden Fall Spaß gemacht und es war eine tolle Abwechslung zum Unterricht im Klassenzimmer.
Verfasser: M. Trum,